75% der EVU sehen einen hohen Nutzen in Data Analytics

Digital@EVU untersucht die langfristigen Trends der Energiebranche und zeigt, dass die Datenanalyse weiter an Relevanz gewinnt.

Die neueste Ausgabe des Digitalisierungsbarometers Digital@EVU spricht eine klare Sprache: 3 von 4 EVU beschreiben Datenanalysen als sehr nützlich – Tendenz steigend. Insbesondere die Datenanalyse von Kundeninteraktionen ist hierbei hervorzuheben. Denn mit 10%-Punkten verzeichnet sie die stärkste Steigerung innerhalb eines Jahres unter allen erhobenen digitalen Kundenkanälen.

Bei der Unterstützung eines EVU untersuchten wir den Einfluss einzelner Kundenkontaktpunkte auf das Wechselverhalten. Dabei zeigte die Datenanalyse, dass eine Änderung von Bankdaten in einer über 10x höheren Wechselgefahr resultiert als eine Preisanpassung. Basierend auf diesen und ähnlichen Erkenntnissen konnte das EVU gezielt Kundenbindungsmassnahmen am richtigen Ort und für die passenden Kundinnen und Kunden einsetzen.

Finden auch Sie heraus, welche Kontaktpunkte für Sie und Ihre Kundinnen und Kunden relevant sind und welche eventuell vermieden werden sollten. Felix Lossin hilft Ihnen gerne weiter.

Artikel teilen