Dank Datenanalysen reagieren, bevor der Kunde weg ist

Künstliche Intelligenz und Datenanalysen bieten viel Potenzial für den Kundenservice von Energieanbietern.

In dem neuesten Sonderheft der Fachzeitschrift stadt+werk liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Big Data und Predictive Analytics. Als Spezialist für Analytics-Softwareprodukte im Energiemarkt präsentieren wir eine Fallstudie zum Thema. Sie zeigt auf, wie eines unserer Produkte zur Steigerung der Kundenloyalität eingesetzt wird, um bereits nach nur zwei Monaten messbare Erfolge zu realisieren.


Kurz und knapp:

  • Fehlende Ressourcen und Kompetenz spiegeln sich in steigenden Wechselquoten, ineffektiven Kundenbindungsmassnahmen, und unrentablen Kampagnen wieder.
  • BEN Energy analysiert mittels künstlicher Intelligenz nicht nur, welche Kunden wann wahrscheinlich wechseln, sondern deckt auch die dahinterliegenden Treiber auf.
  • Die gewonnenen Erkenntnisse werden zur zielgruppenorientierten Kommunikation verwendet, wodurch die Effektivität der Kampagnen um den Faktor acht gesteigert wird.


Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Artikel teilen