Neuer Algorithmus sagt Alter von Kundinnen und Kunden vorher

Maschinelles Lernen ermöglicht das Vorhersagen des Alters auf Einzelkundenebene und damit die Reduzierung von Streuverlusten.

Die bedürfnisorientierte Gestaltung von Produkten wird wie die zielgerichtete Ansprache von Kundinnen und Kunden im Energiemarkt zum Standard. Energieanbieter sind dabei mit dem Problem lückenhafter Kundendaten konfrontiert. Gerade das Alter gilt als ein zentrales Kriterium zur Segmentierung, liegt aber im Regelfall nur für etwa die Hälfte der Kundinnen und Kunden vor.

Wir haben in einer Kooperation mit dem Bits-to-Energy-Lab einen Algorithmus entwickelt, der mittels Methoden des maschinellen Lernens das Alter für jeden einzelnen Kunden und für jede einzelne Kundin ermittelt. Und das auf Basis von Daten, die jedem Energieanbieter zur Verfügung stehen sowie Daten aus unserer Datenbank.

Der Algorithmus ist mittlerweile standardmässiger Bestandteil aller unserer Produkte und verschafft dem Marketing mehr Spielraum zur Reduzierung von Streuverlusten und zur Gestaltung erfolgreicherer Produkte und Kampagnen.

Artikel teilen