Neues Feature: Wechselradar alarmiert bei Trendabweichungen

Unser Wechselradar stellt nun sicher, dass wichtige Trendabweichungen im Kundenverhalten nicht mehr im Tagesgeschäft untergehen.

Viele Energieanbieter setzen bei der Reduktion von Kundenwechsel auf Datenanalysen. Denn aus den vorhandenen Daten eines Energieanbieters lassen sich mittels intelligenter Modelle und angereicherter Daten neben kundenindividuellen Wechselscores auch gesamtheitliche Trends berechnen. Eine Erweiterung dieser aktuellen Analysen erlaubt es, dem Kundenwechsel noch gezielter entgegenzuwirken.

Im operativen Tagesgeschäft kann eine wichtige Information schnell untergehen. Aus diesem Grund verfügt unser Wechselradar neuerdings über eine Alert-Funktion. Mittels unserer künstlichen Intelligenz, die auf über 10 Millionen Haushaltsdaten in D-A-CH trainiert wurde, können Trends automatisiert im Hintergrund analysiert werden. Bei wichtigen Trendentwicklungen werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann direkt per E-Mail informiert.

Dank des neuen Wechselradar-Alerts bleibt der Blick auf das Wesentliche gerichtet – auch im hektischen Tagesgeschäft. Wenn Sie mehr über den Wechselradar und die neue Alert-Funktion erfahren möchten, melden Sie sich gerne bei Felix Lossin.

Artikel teilen